Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

.

.

Translate

Navigation

Kalender
« November, 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

letzte Einträge

letzte Kommentare

Kategorien

Links / Freunde

Besucherzähler

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt des Blogs ist:

Melanie Woltersdorf
Scharnhorststraße 9
40477 Düsseldorf

Kontakt: melanie@whippetblog.de
Mobil: 0172-8949709

zusätzlicher Webspace bei www.puretec.de und www.flickr.com

RSS Feed

Login / Verwaltung
 · Anmelden!


Eintrag & Kommentare

20.10.2010 CACIB Hannover
Von whippet, 11.11.2010, 21:34

Ich bin ja noch einen Bericht von der CACIB in Hannover schuldig. Hier kommt er endlich. Richter war Herr Henne und gemeldet waren unglaubliche 87 Whippets! Da war wirklich alles vor Ort, von hübsch bis hässlich... Es ist erstaunlich, wie sich der Whippet zum Teil in den letzten 10 Jahren optisch verändert hat und ich kann nicht sagen, dass er sich immer zu seinem Vorteil entwickelt hat, sowohl im Show- als auch im Rennbereich. Na ja, wir werden sehen, wohin die Reise geht und ich bin optimistisch, dass es dann, wenn ich einen neuen Hund haben möchte, auch immer noch Züchter gibt, die meinen präverierten Whippettyp züchten. Eine Fahrradspeiche ohne Substanz auf Stelzen kommt mir jedenfalls nicht ins Haus. Ob das Ami-Blut immer so mit dem europäischen Blut harmoniert wage ich auch zu bezweifeln. Für mich persönlich ist das derzeit uninteressant. Das ist aber mein ganz persönlicher Eindruck und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. :-)

Die nächsten 3 Bilder zeigen die offene Klasse bei den Hündinnen, bei denen über 20 Hunde im Ring standen.

P1000542

P1000543

P1000544

Herr Henne richtete die 87 Whippets in Rekordzeit und vergab sicherlich mehr als ein Gnaden-V. Smilla hat vielleicht auch eins davon bekommen. Wer weiß? Sie wurde von ihrer Züchterin Silvi in der Gebrauchshundklasse vorgestellt. Oilily vom Kleinen Berg und Effloresco´s Galathea Nubia starteten ebenfalls in dieser Klasse. Da war klar, dass Oilily das V1 erhalten würde, weil sie objektiv der beste Hund von den dreien war. Smilli hat sich leider nicht so gut von Silvi zeigen lassen wie sie sich mittlerweile von mir zeigen lässt, da sie mich immer gesucht hat. Trotzdem reichte es dann doch für ein V3. Es war zwar schön für mich zu sehen, dass Smilli doch weiß, dass ich ihr Frauchen bin, aber es nützt nichts, ich muss sie demnächst wieder selbst vorführen, auch wenn wir dann keinen Züchterbonus (wenn es denn sowas überhaupt geben sollte) bekommen.

Smillas Richterbericht:

vollzahniges Scherengebiss, freundliches Wesen, vorzüglicher Typ, vorzügliche Winkelungen, vorzügliches Gangwerk
Wertnote: V3


Das Hallenausstellungen zumeist widerlich für Hund und Halter sind brauche ich nicht extra erwähnen. Der überdachte Löseplatz war ein schlechter Witz aber zum Glück hat man in Hannover wenigstens die Möglichkeit, sich einen Passierschein für eine Kaution in Höhe von 10 Euro zu holen und mit dem Hund nach draußen zu gehen, wo er dann seine Geschäfte verrichten kann.

Fotos von Smilla im Ring gibt es leider keine, jedenfalls keine, die man der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Smilla hatte keine Lust mehr zu posen und ich hatte "Bad Hair Day". Den größten Teil des Ausstellungstages hat Smilli eh verpennt. :-)

P1000534

[Kommentar erstellen | Permalink]


Helene(Gast), 16.11.2010, 12:00

stimmt, der Löseplatz ist ne echte Zumutung und an Smillys Stelle hätt ich auch versucht alles schlafender Weise zu überstehen ;-)

[keine Optionen]




Kostenloses Blog bei Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.