Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

.

.

Translate

Navigation

Kalender
« November, 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

letzte Einträge

letzte Kommentare

Kategorien

Links / Freunde

Besucherzähler

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt des Blogs ist:

Melanie Woltersdorf
Scharnhorststraße 9
40477 Düsseldorf

Kontakt: melanie@whippetblog.de
Mobil: 0172-8949709

zusätzlicher Webspace bei www.puretec.de und www.flickr.com

RSS Feed

Login / Verwaltung
 · Anmelden!


Du befindest dich in der Kategorie: Über mich

Freitag, 27. Juni 2008
Wenn einer eine Reise plant...
Von whippet, 22:48

dann hat er was zu erzählen!

Ich bin ja eher der Last-Minute-Bucher. Bis zur EM sind noch vier Wochen Zeit und irgendwie hatte ich bislang noch keine richtige Lust, mich um eine Unterkunft zu kümmern. Ist ja noch massig Zeit bis dahin... . Gestern habe ich dann doch mal eine Mail an das Hotel geschrieben, dass bei der Ausschreibung für die EM angegeben war, um nach einem Hotelzimmer zu fragen. Die Antwort kam postwendend: Liebe Melanie, wir sind ausgebucht. Fast alle Hotels in Söderköping sind ausgebucht. Versuch es doch mal in Norrköping (30 min mit dem Auto entfernt) oder in Linköping (50 min entfernt). Upps, damit hatte ich nicht gerechnet. Über Google habe ich nach weiteren Hotels in Söderköping gesucht und sie angemailt. Entweder waren sie ausgebucht oder Hunde waren nicht erlaubt oder sie antworteten nicht.

Ok, wir brauchen ja nicht unbedingt goldene Wasserhähne, also habe ich den Campingplatz in Söderköping angemailt und nach einer Campinghütte gefragt. Auch hier gab es wieder eine Absage. Entweder ausgebucht oder keine Hunde erlaubt. Sollte Schweden etwa kein Hundefreundliches Land sein? Langsam breitete sich etwas Panik in mir aus. Plan B war, ein Wohnmobil zu mieten und damit nach Schweden zu fahren. Deshalb habe ich heute schon mal auf gut Glück einen Stellplatz am Coursinggelände reserviert. Das hätte man aber auch schon spätentens 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn machen müssen... .

Jetzt fehlte nur noch ein Wohnmobil. Ich griff zum Hörer und rief bei einer Vermietung in der Nähe von Bremen an. Der nette Mann am Telefon lachte sich kaputt, als ich ihm sagte, dass ich in knapp vier Wochen ein Wohnmobil bei ihm mieten möchte. "Sie sind aber optimistisch. Tut uns leid, aber alle unsere Wagen sind bereits vermietet."

Wo bekommen wir jetzt noch ein Plätzchen zum Schlafen her, fragt sich Julius



Ich sah uns schon mit meiner Mutter, die mich auf der Reise begleitet und mit den Hunden in einem Zelt unter der Brücke schlafen, da kam heute am späten Nachmittag die erlösende Mail eines Hotels aus Söderköping. "Hallo, wir haben noch ein Zimmer für Sie und Ihre Hunde im Zeitraum von 24.07. bis 27.07. frei." Halleluja, allerdings zahle ich dafür jetzt einen Preis, für den ich durchaus goldene Wasserhähne erwarten kann. Egal, ich hab´ es jetzt gebucht. Wie heißt es immer so schön in den Spam-Mails, die ich jeden Tag bekomme: Man lebt nur einmal! Und einen Bikini können wir auch noch mitnehmen, das Hotel hat nämlich einen Pool.

Hier werden wir jetzt nächtigen: www.countrysidehotels.se/de/hotel/soderkoping

Um die Reiseroute kümmere ich mich später.

[Kommentare (2) | Kommentar erstellen | Permalink]


Donnerstag, 12. Juni 2008
Verbandswechsel :-)
Von whippet, 21:58

Nun ist es offiziell, seit dem 01. Juni 2008 bin ich Mitglied im DWZRV. Meine Mitgliedschaft im WCD habe ich zum 31.12.2008 gekündigt. Ich gehe schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken schwanger, mit meinen Hunden in den DWZRV zu wechseln und nach Abwägung aller Vor- und Nachteile bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich mit den Whippen im DWZRV besser aufgehoben bin. Die Gründe hierfür sind vielfältig.

Der Hauptgrund ist für mich, dass ich Smilla auch bei Titelcoursings laufen lassen möchte, was mir bisher nicht möglich war. Da wären zum Beispiel der das Coursing zum Deutschen Coursingsieger, der dieses Jahr in Hoope stattfindet und das 2. DWZRV-Siegercoursing in Issum im Herbst, an denen Smilla sonst nicht hätte teilnehmen können. Smilla zeigt jetzt gute Leistungen beim Coursing, jetzt ist sie noch jung und kann laufen und diese Coursings liegen praktisch für uns vor der Haustür. Warum sollten wir uns die Möglichkeit einer Teilnahme daran entgehen lassen?

Darüber hinaus sind die Shows, die der WCD veranstaltet, für uns uninteressant, weil die meisten Richter, die dort richten, mit meinen Leistungshunden nichts anfangen können, mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht durch die halbe Republik fahre, um mir dann auf einer solchen Show ein gut oder genügend für meine Hunde abzuholen. Und so schäbbig sind meine Whippen nun auch wieder nicht!

Ich nehme mit meinen Hunden zu 95% an Veranstaltungen des DWZRV teil und da finde ich es für mich persönlich nur fair, wenn ich auch Mitglied in diesem Verband werde. Leider hatte ich in letzter Zeit auch immer mehr das Gefühl, dass der WCD mehr und mehr ein Club von Showhund-Züchtern und Showhund-Besitzern (bis auf wenige Ausnahmen) wird und ich mich mit meinen Leistungshunden fehl am Platz fühlte. Ich habe nichts gegen Showhunde und deren Besitzer, aber mein Herz wird immer für einen leistungsorientierten Whippet schlagen. Der  Leistungsaspekt beim Whippet kommt mir derzeit aber im WCD zu kurz ( auch hier bis auf ein paar wenige berühmte Ausnahmen). Ich habe mich sehr gefreut, dass auf der letzten JHV  mein Antrag auf die Einführung eines Coursing-Championates beim WCD durchgekommen ist, aber ich möchte versuchen, noch mehr mit Smilla zu erreichen. Jetzt habe ich schon einmal einen scheinbar guten Hund und wer weiß, wie lange lange sie verletzungsfrei laufen kann, und da finde ich es nur nahe liegend, für mich und Smilla die beste Variante zu wählen.

Gut, der eine oder andere mag uns jetzt Titelgeilheit vorwerfen. Das sind andere auch. Und die, die uns kennen, wissen, dass sich mein Ehrgeiz eher in Grenzen hält. Wir machen das, woran wir Spaß haben. Vielleich wird Smilla nie einen Titel im Coursingbereich erringen können, aber ich möchte ihr zumindest die Möglichkeit geben, an allen für uns interessanten Coursings mitzumachen.

[Kommentare (5) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sonntag, 03. Februar 2008
Helau und Alaaf!
Von whippet, 22:15

Im Rheinland herrscht zur Zeit Ausnahmezustand. Seit Donnerstag sind die Jecken los und gefeiert wird noch bis Aschermittwoch. Als zugezogener Niedersachse bin ja ich nicht soooo der Karnevalist, aber den Luna-Ball vor einer Woche in Köln habe ich mir nicht entgehen lassen. Das war´s dann aber auch für mich mit den närrischen Treiben.
Brigitte, Katrin und ich auf dem Luna-Ball

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 29. Dezember 2007
Ich hab´ sie!
Von whippet, 21:56

Lange hatte ich sie mir ja schon gewünscht. Zum Glück meinte es der Weihnachtsmann in diesem Jahr sehr gut mit mir und hat mir eine Canon EOS 400D sowie zwei passende Objektive unter den Tannenbaum gelegt. Heute Abend habe ich die ersten Fotos mit dem neuen Schätzchen von den beiden Whippen geschossen. Für einen ersten Versuch bin ich mehr als zufrieden!



[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sonntag, 21. Oktober 2007
Urlaubsbilder
Von whippet, 21:36

Wir (Inga, Christina und ich) haben unseren Ibiza-Urlaub in einem Appartment auf einer Finca in der Nähe von Santa Eulalia verbracht. Die Eigentümer der Finca, Norbert und Andi sind ausgesprochen tierlieb und leben dort mit sechs Hunden, drei Katzen und einem Schwein namens Amanda. So mussten wir, auch wenn wir unsere Whippets zuhause gelassen hatten, nicht auf tierischen Anhang verzichten.

Christina mit Amanda. Wenn auf einmal ein 100kg-Schwein auf der Terasse steht, ist man erst mal etwas überrascht!



Ich mit meinem Liebling Mogli



Scarlett, einer der beiden Podencos der Finca



Es hat uns so gut auf Ibiza gefallen, dass wir im nächsten Jahr bestimmt wieder dorthin fahren werden.

[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 18. November 2006
Jules und sein Frauchen
Von whippet, 19:24

Anja hat vor kurzem heimlich ein, wie ich finde, sehr schönes Foto von Julius und mir beim Chillen am Rhein aufgenommen und es mir gestern geschenkt. Ich habe mich sehr darüber gefreut, auch wenn dieses Bild auf den ersten Blick vielleicht nichts besonderes zu sein scheint. Mittlerweile habe ich so viele schöne Bilder von meinen Hunden, aber nur sehr wenige Bilder, auf denen ich zusammen mit meinen Hunden abgelichtet bin. Da freue ich mich über einen solchen Schnappschuss umso mehr.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 28. Oktober 2006
Mal was anderes
Von whippet, 22:28

Gestern war ich wie fast jeden Tag mit den Whippen am Rhein. Direkt zu Beginn unseres Spaziergang ist etwas passiert, was noch nie passiert ist, aber einmal ist ja bekanntlich immer das erste Mal. Ich halte die angeleinten Hunde in der rechten Hand, in der linken Hand einen Kaffee to go und gehe so die Treppen vom Deich hinunter, um auf die kleine Straße zu gelangen, die zu den Rheinwiesen führt.  Unten standen einige Bekannte mit ihren Hunden, die ihren Spaziergang bereits hinter sich gebracht hatten.

Julius und Smilla sehen ihre Hundekumpels, wollen diese begrüßen und fangen an, an ihren Leinen zu ziehen. Ich war einen Moment unachtsam, komme ins Straucheln, der Kaffee fliegt mir aus der Hand und schließlich lande ich auf allen vieren. Dabei habe ich mir die rechte Handinnenfläche auf dem Aspalt aufgeschürft... . Da bin ich doch tatsächlich zwei Whippets, die zusammen 28kg auf die Waage bringen, von den Beinen geholt worden und so habe ich mich mal zur Abwechslung verletzt und nicht einer meiner Hunde. Die Wunde habe ich zuhause versorgt - meine Hundeapotheke ist ja bestens ausgestattet - und heute sieht sie auch schon wieder ganz ansehnlich aus. Bilder von der aufgeschürften Handinnenfläche erspare ich Euch aber:-))

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 30. Juli 2005
Über mich
Von whippet, 18:26

Ich bin Jahrgang 1973 und lebe mit meinen beiden Whippets und mit meinen beiden Katzen in Düsseldorf. Von meinem Homeoffice aus arbeite ich als selbständige Personalberaterin für die Modebranche.



Meine Freizeit verbringe ich größtenteils mit meinen Hunden. In diesem Jahr haben wir den Windhundsport für uns entdeckt und basteln gerade an einer Rennlizenz für Julius.


[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]




Kostenloses Blog bei Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.