Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

.

.

Translate

Navigation

Kalender
« September, 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

letzte Einträge

letzte Kommentare

Kategorien

Links / Freunde

Besucherzähler

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt des Blogs ist:

Melanie Woltersdorf
Scharnhorststraße 9
40477 Düsseldorf

Kontakt: melanie@whippetblog.de
Mobil: 0172-8949709

zusätzlicher Webspace bei www.puretec.de und www.flickr.com

RSS Feed

Login / Verwaltung
 · Anmelden!


Du befindest dich in der Kategorie: Tipps & Tricks

Sonntag, 18. Februar 2007
Der WRV Münster
Von whippet, 19:39

Ein weiterer Trainingsort ist für uns die Rennbahn des WRV Münster. Von Düsseldorf aus ist die Bahn in einer guten Stunde zu erreichen. Im Gegensatz zu Stolberg herrscht in Münster viel mehr Trubel. Es sind dort mindestens doppelt so viele Hunde am Start. An manchen Trainingstagen sind es sogar mehr Hunde als bei einem offiziellen Rennen. Daher ist es in Münster auch nie ein Problem, genug Mitstreiter für Lizenzläufe zu finden. Auch volle Felder zur Vorbereitung auf die anstehenden Rennen sind meist möglich.

Die Sandbahn in Münster zählt zu den besten Bahnen in ganz Europa. Das Gelände ist sehr großzügig angelegt mit einer Vielzahl von Schattenparkplätzen und einem riesigen Löseplatz für die Hunde. Gezogen wird über eine Endlosanlage, es steht ein 350m Start sowie ein 275m Start für die Whippets zur Verfügung. Training ist immer samstags ab 14.30 Uhr. Seit kurzem wird auf dem Nebenplatz der Anlage auch in regelmäßigen Abständen ein Coursingtraining angeboten. Offizielle Coursings sollen folgen. Ich bin gespannt, was der neue Vorstand so alles auf die Beine stellt.

Die Trainingsgebühren sind für WCD-Mitglieder mehr als human; für den ersten Hund zahlt man 4 Euro, für den zweiten 2,50 Euro. Während der Pause versorgt das Kantinenteam die Hundebesitzer mit Frikadellen, Salaten und Kuchen. Das Münster eine Reise wert ist, beweisen auch die auch die vielen niederländischen Greyhoundbesitzer, die regelmäßig zum Training anreisen.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]




Kostenloses Blog bei Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.